Medientechnologe Druckverarbeitung m/w/d

Kurze Einführung in die Ausbildungsinhalte Medientechnologe Druckverarbeitung m/w/d:
Medientechnologen Druckverarbeitung werden in der Druckerei Konstanz GmbH in der Weiterverarbeitung der Tageszeitungsproduktion mit dem Schwerpunkt Zeitungsproduktion sowie in unserer Akzidenzdruckerei werk zwei GmbH mit dem Schwerpunkt Akzidenzproduktion ausgebildet. Zu den Aufgaben gehören das Einrichten und die Bedienung der Produktionsanlagen und die Vorbereitung der Arbeitsabläufe. Dazu kommen die Wartung der Maschinen und Anlagen sowie leichtere Reparaturen.

Wir bieten Ihnen:
In Theorie und Praxis erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Produktion einer Tageszeitung sowie weiterer Druckprodukte. Im Produktionsumfeld lernen Sie in Teamarbeit das vielfältige Aufgabengebiet eines Medientechnologen Druckverarbeitung (m/w/d) kennen. Ergänzender innerbetrieblicher Unterricht und begleitende Schulungsmaßnahmen machen Sie fit für die Zukunft, die Ihnen vielfältige Berufsperspektiven eröffnet. Dabei fördern wir Ihre Eigeninitiative und die Bereitschaft, die Ausbildung selbst aktiv mitzugestalten.

Sie bieten uns:
Sie haben Ihre Schulzeit mit guten Noten abgeschlossen und wollen in die Praxis, um selbstständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Sie haben Spaß am Umgang mit Technik und verfügen über ein gutes Farbempfinden. Sie arbeiten gerne im Team und können sich Ihre berufliche Zukunft im Umfeld einer industriellen Produktion gut vorstellen. Internet und PC sind für Sie vertraute Kommunikationsmittel.

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Starttermin der Ausbildung: Zum 01.09. jeden Jahres

Voraussetzungen:
Einen guten Schulabschluss (Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife) haben Sie beim genannten Starttermin in der Tasche. Medien begeistern Sie. Sie verfügen über technisches Verständnis und krempeln gerne Ihre Ärmel hoch.

Zu den offenen Ausbildungsplätzen als Medientechnologe Druckverarbeitung (m/w/d) >